Home Die Vergangenheit Fahrzeuge Strecken Busnetz Bilderbogen +Plus Das aktuelle Foto: Erstes Thema Das aktuelle Foto: Vorheriges Thema Das aktuelle Foto: Nächstes Thema Das aktuelle Foto: Letztes Thema Das aktuelle Foto: Alle Themen
Das aktuelle Foto  

07.02.2005
-
Improvisation am
Rosenmontag

077601

Obwohl Mülheim an der Ruhr nicht unbedingt als Karnevals-Hochburg bekannt ist, findet dennoch in jedem Jahr auch hier ein Rosenmontagszug statt. Um trotz der dafür gesperrten Innenstadt den Personennahverkehr aufrecht erhalten zu können, ist ein wenig Improvisation erforderlich, wobei dem ansonsten nur sehr selten genutzten Gleisdreieck bei der Haltestelle Friedrich-Ebert-Straße eine besondere Bedeutung zufällt. Zum einen ermöglicht es die Zusammenführung der Linien 104 und 110 zwischen der Friesenstraße und Grenze Borbeck / Abzw. Aktienstraße, zum anderen endet und wendet hier die Linie 112.
Im Bild wartet der M8S 270, von der Linie 104 kommend, das Umsetzen des NF6D 202 für die Rückfahrt nach Oberhausen ab, um danach seine Fahrgäste an der improvisierten Haltestelle aussteigen zu lassen und weiter zur Friesenstraße zu fahren. Und auch die Umleitung der Buslinien zwischen Schloß Broich und Hauptbahnhof über die Konrad-Adenauer-Brücke bereitet kaum Kopfzerbrechen.



*/07.02.05